Mit einer schwachen Leistung holen wir gegen den SC Abstatt lediglich einen Punkt. In der ersten Halbzeit ist Abstatt die aktivere Mannschaft, zum Ende der zweiten Halbzeit haben wir einige hochkarätige Chancen, um die Partie doch noch für uns zu entscheiden, doch wir scheitern mehrfach am starken Gästekeeper. Schlussendlich trennt man sich mit 0:0.

Auch in der Partie gegen den SC Abstatt musste Coach Jorc Abraham auf einzelnen Positionen umbauen. Von Beginn an wirkten wir nervös und fanden überhaupt nicht ins Spiel. Abstatt war deutlich ballsicherer und selbstbewusster. Unserem Keeper Dennis Sausenthaler und der Abschlussschwäche der Abstatter war es zu verdanken, dass wir mit einem 0:0 in die Pause gehen konnten. Wir hatten lediglich eine klare Torchance als ein Einwurf nicht geklärt werden konnte und quer durch den Strafraum flog. Leider konnten wir diesen freistehend nicht im Tor unterbringen.

Im zweiten Durchgang ein ähnliches Bild. Spielerisch zeigten wir eine schwache Partie, lediglich durch Standards wurden wir gefährlich. Abstatt musste dem Tempo aus der ersten Hälfte etwas Tribut zollen und war nach vorne weniger gefährlich. Am Ende konnten wir einige hochkarätige Torchancen für uns verbuchen. Leider scheiterten wir immer wieder am starken Abstatter Keeper, der seine weiße Weste bis zum Ende behielt. So endete die Partie alles in allem mit einem gerechten Unentschieden.

Fazit: Dies wäre eine große Chance auf drei unverdiente Punkte gewesen. Trotz einer schlechten Leistung hätten wir schlussendlich drei Punkte einfahren können, wären wir nicht zu fahrlässig mit unseren Chancen umgegangen. Wir müssen uns spielerisch schleunigst wieder steigern, um die folgenden Partien erfolgreich zu gestalten. Jeder Einzelne ist nun gefordert wieder mehr Gas zu geben!

Ausblick: Im Derby in Flein am kommenden Sonntag müssen wir unbedingt in die Erfolgsspur zurückfinden, sonst wächst der Rückstand auf die vorderen Plätze an. Flein ist in dieser Saison eine absolute Wundertüte. Gegen manche Vereine setzte es klare Niederlagen, gegen andere Vereine wie gegen Abstatt (1:0) oder Türkspor Obersulm (3:1) wurde dreifach gepunktet. Spielbeginn ist um 15.00 Uhr in Flein.

Wir wollen gemeinsam mit unserer zweiten Mannschaft den doppelten Derbysieg!!! Unterstützt uns dabei!!!

Mit sportlichen Grüßen

Oliver Kreh

Herren1: 8. Spieltag: TSV Talheim – SC Abstatt 0:0: Leistungsgerechtes Remis

Anonyme Kommentare werden gelöscht!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.