Nach unserem schwachen Auftritt von vergangener Woche waren wir bei unserem Auswärtsspiel in Sülzbach auf Wiedergutmachung aus. Von Beginn an setzten wir die Hausherren auf dem kleinen und engen Platz unter Druck. Am Ende siegen wir absolut verdient mit 6:0!

Durim Leka erzielte bereits in der dritten Minute nach einer tollen Einzelaktion die frühe Führung. Auch danach ließen wir lediglich lange Bälle der Sülzbacher zu. Spielerisch konnten sich die Hausherren nur wenig entfalten. Mitte der ersten Halbzeit tauchte Julian Bertsch nach einem schönen tiefen Pass vorm gegnerischen Torhüter auf und schob eiskalt zum 2:0 ein (23.). Die komfortable Führung bewirkte jedoch nicht, dass wir danach gefestigt waren, Sülzbach konnte sich zweimal gut durch unsere Defensive kombinieren und kam zu guten Abschlüssen. Keeper Dennis Sausenthaler war zum Glück auf seinem Posten und behielt die Oberhand. Mit einer 2:0 Führung ging es in die Halbzeitpause. Uns war bewusst, dass wir noch weitere Treffer nachlegen mussten, um die drei Punkte einzufahren.

Mit neuer Energie kamen wir nach der Pause zurück und wollten früh die Partie entscheiden. Mit einem Traumtor erzielte Oliver Kreh in der 48. Minute das 3:0. Nach schöner Ablage von Julian Bertsch schoss er den Ball vom linken Strafraumeck in den rechten oberen Winkel. Drei Minute später legte Jochen Sugg nach und köpfte nach einem Eckball freistehend unhaltbar zum 4:0 ein. Damit war die Partie entschieden. Sülzbach versuchte zwar noch einen eigenen Treffer zu erzielen, kam aber nur selten in die gefährliche Zone. Wir beschränkten uns gegen Ende des Spiels aufs Kontern. Julian Bertsch erhöhte in der 67. Minute auf 5:0. Einen weiteren Treffer zum 6:0 Endstand erzielte er nach schönem Doppelpass des eingewechselten Lars Michalitschkes in der 80. Minute. Schlussendlich gewann unsere Elf auch in der Höhe verdient mit 6:0.

Fazit: Bei unserem „Angstgegner“ (kein Sieg in den letzten vier Spielen gegen Sülzbach) zeigten wir an diesem Sonntag eine herausragende Leistung. Vieles passte in dieser Partie – Einsatz, Aggressivität, Zielstrebigkeit. Sowohl in der Defensive wie auch der Offensive konnten wir überzeugen. Es wird nun enorm wichtig sein, diese Form für die anstehenden Spitzenspiele zu bestätigen.

Ausblick: Am kommenden Sonntag, den 15.09. empfangen wir den Aufsteiger aus der B1, Türkspor Obersulm. Als Saisonziel gab unser nächster Gegner den Aufstieg an. Verstärkt hatte sich Obersulm mit einzelnen Spielern aus höheren Ligen. Der Saisonstart ist allerdings nicht geglückt. Nach drei Spielen sammelte Obersulm erst zwei Punkte. Es darf davon ausgegangen werden, dass Obersulm entsprechend motiviert und mit entsprechendem Druck auftreten wird, um nun den ersten Sieg einzufahren. Wir müssen schlichtweg dagegenhalten und eine ähnliche Form wie in Sülzbach an den Tag legen. Spielbeginn in Talheim ist wie gewohnt um 15.00 Uhr.

Unterstützt uns bei unserem nächsten Heimspieltag am kommenden Sonntag!

Mit sportlichen Grüßen

Oliver Kreh

Herren1: Wiedergutmachung mit starkem Auswärtsspiel: SV Sülzbach – TSV Talheim 0:6:

Anonyme Kommentare werden gelöscht!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.