Am vergangenen Wochenende wurde es auch für unsere zweite Mannschaft ernst.

Als Gast beim Vorbereitungsturnier des SV Schluchtern kämpfte man gemeinsam mit sieben weiteren Mannschaften um den Pokal.

Im ersten Gruppenspiel stand man dem SV Schluchtern 2, dem Kreisliga B Meister des letzten Jahres, gegenüber. Nach gutem Start konnten wir durch einen toll herausgespielten Angriff über die rechte Seite durch unseren Stürmer Benjamin Bitterlich in Führung gehen. Die Führung gab uns Rückenwind, doch leider konnte keine der weiteren hochkarätigen Torchancen genutzt werden. Die Partie entwickelte sich zu einem offenen Kampf in dem Schluchtern immer mehr zum Zug kam. Unserer Abwehr und unserem Keeper Andre Zeigerer war es am Schluss zu verdanken, dass wir mit einem Sieg ins Turnier starteten.

Das zweite Spiel bestritten wir gegen den Bezirksligaabsteiger SV Heilbronn am Leinbach. Bereits zu Beginn bemerkten wir, dass wir es nun mit einem ganz anderen Gegner zu tun hatten. Trotz der ersten Großchance der Partie durch einen Lattentreffer von David Baumgartner konnten wir zu wenig Druck auf die gegnerische Mannschaft aufbauen.

Im Laufe des Spiels kam Heilbronn zu einigen Torchancen, von denen drei eiskalt genutzt wurden. Am Ende mussten wir uns mit 0:3 geschlagen geben.

Das letzte Spiel der Gruppenphase lautete TSV Talheim gegen SGM NordHeimHausen 2.

In dieser Partie war noch alles möglich, deshalb war die Erwartung ganz klar „Spiel auf Sieg“. Beide Mannschaften versuchten über schnelle Angriffe ein Tor zu erzielen. Doch leider scheiterte unser Sturm mehrmals an der guten Abwehr des Gegners. Letztendlich trennten sich beide Mannschaften mit einem 0:0. Dieser Punkt reichte uns für Platz zwei in der Gruppe.

Im Spiel um Platz drei ging es für uns gegen den FC Bergwangen. Da wir im Turnier schon einige Blessuren davon getragen haben konnten wir diese Partie mit nur elf Mann bestreiten. Schließlich merke man uns die schweren Beine an und wir gingen schnell mit 0:3 in Rückstand. Ab da war Schadensbegrenzung angesagt. Der Rückstand war auch gleichzeitig der Endstand der Partie.

Fazit: Mit dem vierten Platz sind wir durchaus zufrieden. Wir wissen wo wir aktuell stehen und wo wir hinwollen. Die kommenden Wochen der Vorbereitung gilt es nun weiterhin zu nutzen um fit zu werden. Das nächste Vorbereitungsspiel der zweiten Mannschaft ist bereits an diesem Sonntag um 11 Uhr gegen die SG Stetten-Kleingartach II auf dem Talheimer Sportplatz. Wir  freuen uns auf Eure Unterstützung.

Mit sportlichen Grüßen,

Moritz Tschöke

Herren2: Vorbereitungsturnier in Schluchtern

Anonyme Kommentare werden gelöscht!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.