Im Spiel gegen den Drittletzten zeigte unsere Elf eine starke Partie und führte bereits nach 20 Minuten mit 4:0. Schlussendlich fuhren wir durch einen souveränen 5:0 Erfolg drei Punkte ein. Grüße für eine schnelle Genesung gehen an Florian Winzig, der bei einem Zusammenprall unglücklich verletzt wurde.

Das Spiel war noch keine Minute alt, da nutzten wir bereits einen Abstimmungsfehler in der Obersulmer Defensive für die frühe Führung. Oliver Kreh konnte den Führungstreffer erzielen. Auch danach setzten wir die Hausherren unter Druck und ließen ihnen kaum Luft zum Atmen. Das folgerichtige 2:0 erzielte Florian Winzig. Nach einem langen Abstoß verlängerte Oliver Kreh in den Lauf von Florian Winzig, der gekonnt in der 10. Minute einschob. Die schönste Kombination über Achim Monzel und Eduard Lehmann über die rechte Seite, vollendete Oliver Kreh mit einem strammen Linksschuss zum 3:0 in der 17. Minute. Drei Minuten später konnte sich auch Benjamin Binnig nach einem Eckball und einem satten Schuss ins Eck in die Torjägerliste eintragen. Zwar konnten wir uns auch nach diesen ersten 20 Minuten Torchancen erarbeiten, ganz so druckvoll und zielstrebig wie in der Anfangsphase waren wir allerdings nicht mehr. Auch Obersulm kam besser in der Partie und erspielte sich Torchancen. Mit einem klaren 0:4 ging es in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit konnten wir leider nicht an die Anfangsphase der ersten Halbzeit anknüpfen. Durch die klare Führung waren wir nicht mehr konzentriert in unseren Offensivaktionen und auch in der Defensive waren wir nicht eng genug an unseren Gegenspielern. Obersulm gab trotz des Rückstandes nicht auf und versuchte den Anschlusstreffer zu erzielen. Es entwickelte sich ein offenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Den Schlusspunkt zum Endstand von 5:0 erzielte nach schöner Vorarbeit über die rechte Seite der eingewechselte Mario Lutz (82.).

Fazit: Nach der vermutlich besten Anfangsphase der bisherigen Saison war das Spiel weitestgehend entschieden. Stellenweise zeigten wir anschauliche Kombinationen, die Mut für die anstehenden Herausforderungen machen. Vor uns liegen nun noch vier enorm wichtige Spiele bis zur Winterpause. Mit der richtigen Einstellung im Training und im Spiel können wir diese erfolgreich bestreiten!

Gute Besserung unserem Flügelflitzer Florian Winzig. Das gesamte Team drückt die Daumen, dass du schnell wieder fit bist!

Eine tolle Moral zeigte unsere Reserve. Nach zwischenzeitlichem 1:3 drehten unsere Jungs auf und gewannen noch 5:3. Die Tore erzielten Tobias Menschl (3x), Nico Iakovidis und Georg Mirza.

Ausblick: Wir empfangen diesen Sonntag, den 28.10. den Tabellenletzten FV Wüstenrot II. Auch dieses Spiel dürfen wir trotz der klaren Ausgangslage nicht auf die leichte Schulter nehmen. Wenn wir wieder mit einer ähnlichen Konzentration in die Partie gehen, wie wir es gegen den FC Obersulm getan haben, dann müssten wir die drei Punkte in Talheim behalten, daran darf es keinen Zweifel geben. Die Reserve ist spielfrei.

Wir freuen uns auf ein spannendes und temporeiches Heimspiel. Drückt unserem TSV die Daumen!

Mit sportlichen Grüßen

Oliver Kreh

Herren1: 10. Spieltag: FC Obersulm – TSV Talheim 0:5: Klarer Auswärtssieg nach starker Anfangsphase

Anonyme Kommentare werden gelöscht!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.