Das Los des Bezirkspokals führte uns zum ersten Pflichtspiel nach Oedheim, wo wir auf die Spielvereinigung Oedheim (ebenfalls Kreisliga A) trafen. Nach frühem Rückstand drehte unsere Mannschaft durch Treffer durch Eduard Lehmann und Julian Bertsch die Partie und konnte durch den 2:1 Erfolg in die zweite Runde einziehen. Hier treffen wir nun am 3.10. auf den Bezirksligisten Sportfreunde Lauffen.

Aufgrund zahlreicher Urlauber musste unser Coach Jorc Atmaca einige Änderungen vornehmen. Dementsprechend wenig eingespielt war die Mannschaft und benötigte nun erst einmal Zeit, um sich aneinander zu gewöhnen. Der Gegner war von Beginn an da und setzte uns früh unter Druck. Mit dem ersten Abwehrfehler konnte die Spvgg Oedheim in Führung gehen (4. Minute). Danach kamen wir besser in die Partie und wollten den frühen Rückstand gleich wieder egalisieren. Mehrere hundertprozentige Torchancen nutzten wir nicht, obwohl wir uns immer wieder sehr gut über die Außenbahnen durchsetzen konnten. Oedheim war durch Konter immer wieder gefährlich, konnte die Führung allerdings ebenfalls nicht ausbauen.

Im zweiten Durchgang erhöhten wir den Druck und belohnten uns gleich in der 48. Minute mit dem Ausgleichstreffer. Eduard Lehmann dribbelte sich gekonnt durch die gegnerische Abwehr und schloss eiskalt zum 1:1 ab. Auch danach schwanden bei unseren Gegnern die Kräfte und wir konnten den Druck weiterhin hoch halten. Die Vorentscheidung gelang uns allerdings nicht, zu schlecht war unsere Chancenverwertung an diesem Tage. Als sich alle schon fast auf weitere 30 Minuten Verlängerung eingestellt hatten, fasste sich unser eingewechselter Stürmer Julian Bertsch ein Herz und erzielte nach einem Konter den umjubelten und sehenswerten 2:1 Siegtreffer. Wir waren alle froh, dass uns angesichts der Temperaturen eine Verlängerung erspart geblieben ist.

Fazit: Mit sehr viel Mühe und wenig spielerischem Glanz konnten wir das Pokalspiel für uns entscheiden. Um unsere ehrgeizigen Ziele auch in der Liga erreichen zu können, müssen wir uns zwingend in allen Belangen steigern. Bereits diesen Sonntag dürfte eine derartige Leistung gegen unseren Ligakonkurrenten TSG Heilbronn nicht ausreichen, um mit einem Sieg in den Ligaalltag zu starten.

Ausblick: Zum ersten Ligaspiel dürfen wir diesen Sonntag, den 26.08. die TSG Heilbronn bei uns begrüßen. Spielbeginn ist wie gewohnt um 15.00 Uhr. Ebenfalls in die neue Saison startet unsere Reserve gegen die zweite Mannschaft der TSG Heilbronn. Spielbeginn ist um 13.15 Uhr.

Wir freuen uns auf einen erfolgreichen und spannenden Ligastart für unsere beiden aktiven Mannschaften und freuen uns auf Ihren Besuch und Ihre Unterstützung!

Mit sportlichen Grüßen

Oliver Kreh

Herren1: Bezirkspokal: Spvgg Oedheim – TSV Talheim 1:2: Mit Müh‘ und Not in Runde 2 des Bezirkspokals eingezogen

Anonyme Kommentare werden gelöscht!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.